ab 12.03.2020

Hauenstein/Bad Bergzabern – Wissembourg: Einstellung des grenzüberschreitenden Linienbusverkehrs aus dem Landkreis Südwestpfalz nach Wissembourg (F)

Aufgrund der Einstufung der Region Grand Est durch das Robert-Koch-Institut als Risikogebiet hat das zuständige Gesundheitsamt verfügt, dass als Präventivmaßnahme der grenzüberschreitende Linienbusverkehr aus dem Landkreis Südwestpfalz nach Wissembourg (F) ab sofort eingestellt wird

Betroffen hiervon ist die Bus-Linie 252 Hauenstein – Dahn – Bobenthal – Wissembourg, die durch die Queichtal Nahverkehrsgesellschaft GmbH (QNV) betrieben wird. Die Linienbusse enden und starten damit ab sofort in St. Germanshof (Bobenthal) unter Beibehaltung der ansonsten regulären Abfahrtszeiten.

Ebenfalls Betroffen ist die Linie 543 Bad Bergzabern - Wissembourg:

Die Linienbusse der Linie 543 (Bad Bergzabern – Wissembourg) beginnen und enden ab dem 13.03.2020 an der Haltestelle „Schweigen, Weintor“. Die Haltestellen „Wissembourg, Bahnhof“, „Wissembourg, Europe“ und „Schweigen, Grenze“ entfallen bis auf weiteres ersatzlos.

Bitte beachten Sie außerdem die u.g. Verweise


Downloads und Links


Quelle:
Queichtal Nahverkehrsgesellschaft
DB Regio Bus
VRN GmbH

Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise über kurzfristige Änderungen.